Sie befinden sich hier

Inhalt

Das wissen um die Kiss-Shot-Tagente gehört zum wichtigsten was man im Billard wissen muss

Die Definition lautet folgendermaßen:

Wenn der Spielball während der Carambolage mit dem Objektball gleitet (Das heißt er hat weder Vorwärts- noch Rückwärts-Spinn) dann wird er sich an einer Tangente vom Objektball wegbewegen, die senktrecht zur Bewegungsrichtung des Objektballs verläuft.

Kling kompliziert? Na ja, klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht. Die beiden Videos zeigen euch was gemeint ist. Aus den Videos wird auch klar, warum es sich hierbei um Referenzwissen handelt. Wenn ihr die sog. "Kiss-Shot-Tangente" versteht, dann könnt ihr auch die Laufwege von "Läufern" und "Zugbällen" besser einschätzen.

Mastering Pool 14 - The Tangent Line Part 1

Mastering Pool 15 - The Tangent Line Part 2