Sie befinden sich hier

Inhalt

Geschwindigkeit des Spielballs einschätzen

Im Grunde genommen ist es recht einfach, die Geschwindigkeit des Spielballs einzuschätzen bzw. den Weg, den er nach der Carambolage in etwa zurücklegen wird. Wie in vielen anderen Situationen hilft es, wenn man sich eine Referenzsituation vor Augen führt. Diese Situation heißt "Half-Ball-Hit". Ein passendes deutsches Hauptwort gibt es dafür nicht. Hier die Beschreibung:

"Wenn ihr mit dem Spielball genau auf die 'Kante' des Objektballs zielt, dann überschneiden sich der 'Geisterball' und der Objektball ganau hälftig. Genau das ist der "Half-Ball-Hit". Na und? Ganz einfach!

Wenn ihr einen Ball in dieser Art anspielt, bewegen sich die beiden Bälle nach der Carambolage in etwa gleich weit über den Tisch. Dieses Wissen hilft enorm bei der Einschätzung der Strecke, die die Weiße nach der Carambolage zurück legen wird.

In den folgenden zwei Videos werdet ihr von Mike Page über den "Half-Ball-Hit" aufgeklärt. Allerdings erfahrt ihr noch viel mehr über diese besondere Spielsituation. Ihr erfahrt Dinge, die euch ebenfalls als Referenzen dienen können, und euch das Leben - eh das spielen - leichter machen.

The Half-Ball Hit - Part 1

The Half-Ball Hit - Part 2